StartseiteWallfahrt 2009

Matthiaswallfahrt 2009

Die 6. Wallfahrt fand 2009 vom 11.-14. Juni statt. Es war mit 21 Personen die bisher größte Gruppe. 8 Neupilgerinnen und Neupilger waren dabei.
Wir hatten die ganze Zeit hervorragendes Wetter. Fazit: bisher waren alle Pilgertouren ein Erlebnis. In diesem Jahr war das Erlebnis niochmal anders besonders schön. Daran hatte das Gruppen-erleben einen besonderen Anteil!

Unsere Jubilare: Margret Günster und Nico Bündgen: sie waren zum fünften mal dabei.

Pilgergruppe 2009


Erstmals mit auf dem Bild: Pilgerbruder Hubert

Matthiaspilger Neuwied 2009

Gruppenfoto am Sonntag vor dem Pilgerkreuz vor St. Matthias, Trier

Pressetext 2009

Matthiaspilger unterwegs

„Herrliches Wetter, großartige Gemeinschaft, ein ganz besonders Erlebnis“ so das Fazit der Matthiaspilger aus Neuwied, die vom 11.-14. Juni zum 6. Mal von Neuwied nach Trier unterwegs waren. Mit Pkws und natürlich zu Fuß wurde der Pilgerweg zum Grab des Hl. Matthias in der gleichnamigen Abtei in Trier bewältigt. Das Wetter und die großartige Gemeinschaft dieser Tage ließen die Mühen des Weges in den Hintergrund treten. So wurden die einzelnen Etappen, die über Maria Laach, Daun, Manderscheid und Kordel nach Trier führten auch für alle zu einem spirituellen Erlebnis. Höhepunkt war am Sonntag der feierliche Einzug zum Grab des Apostels Matthias in Trier und die Teilnahme am Pilgerhochamt, wo man auch auf andere Pilger traf.

„Im nächsten Jahr sind wir wieder alle dabei“, so das Fazit der 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die aus allen Altersgruppen stammten. Vorher, im Herbst 2009, werden die Matthiaspilger Neuwied aber zu einem eintägigen Pilgerweg einladen.

Mehr Informationen bei Gemeindereferent Hermann-Josef Schneider, Tel. 02631/9549387

Blick-aktuell

Artikel im "Blick aktuell"


Artikel der Rhein-Zeitung

Ausgabe Neuwied vom 21.07.09